Funktionsdiagnostik / Funktionstherapie

Die Funktionslehre umfasst die Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie, oft auch Gnathologie genannt. Bei fehlerhaftem Biss können migräneartige Kopfschmerzen, Kiefergelenkschmerzen und Knacken im Kiefergelenk,

Ohrgeräusche (Tinnitus), Schulterverspannungen und ein Kloßgefühl im Hals auftreten.
Sind die oben genannten Symptome vorhanden und können vorbehandelnde Ärzte, wie Internisten, Orthopäden,HNO- Ärzte und Neurologen keine Ursachen finden, die in ihr Fachgebiet fallen ist der Verdacht, dass eine CMD oder auch Myoarthropathie genannt, vorliegt.

Zunächst wird eine Funktionsdiagnostik durchgeführt um die Ursachen für die CMD zu finden. Dann wird die Funktionstherapie durchgeführt die immer zuerst eine Schmerzbeseitigung anstrebt. Die Folgebehandlungen sind so vielfältig, als dass man sie hier aufführen könnte.